Prof. em. Dr. Dietrich Krusche

Universität München
Institut Deutsch als Fremdsprache
Kontakt

70 Chemin du Haut Serre
F26110 Condorcet

Akademische Vita:
1954-1960
Studium der Germanistik und der Klassischen Philologie an den Universitäten München und Hamburg (1954-58) mit 1. und 2. Staatsexamen (1958/60).
1961-1969
Lektor für Deutsch an der University of Sri Lanka (1961-63) und an der Universität Okayama/Japan (1966-69).
1974
Promotion (bei Eberhard Lämmert, Universität Heidelberg).
1982
Habilitation an der Philosophischen Fakultät II der Universität München (1982).
1982-1997
Professor für interkulturelle literarische Hermeneutik am Institut für Deutsch als Fremdsprache.
1984/1985
Gastprofessuren in Princeton, USA (1984), Sao Paolo, Brasilien (1985).
Laufend
Vortrags- und Seminarveranstaltungen im Auftrag des DAAD und des Goetheinstituts in: Frankreich (Paris, Lyon, Marseille, Nantes), Polen (Krakau, Lodz) Bulgarien (Sofia), Norwegen (Bergen, Oslo), Thailand (Bangkok), Indonesien (Jakarta, Bandung), Indien (New Delhi, Mumbay, Hyderabad, Bengalore, Madras, Benares), Japan (Tokyo, Kyoto, Nagoya, Fukuoka, Sendai, Morioka, Sapporo), USA (Berkeley/San Francisco).