Dr. Marco Rampazzo Bazzan

Università degli studi di Padova
Profil_bild_bazzan.JPG
Kontakt
Akademische Vita:
ab 1995
Studium der Philosophie an der Universität Padua
1997/1998
Erasmus-Student an der Ludwig-Maximilians-Universität München
1999
MA in Politischer Philosophie. Titel der Arbeit: Recht und Politik beim späten Fichte (1812-1813) Gesamtnote: 110/110 cum laude
2000/2001
Forschungsaufenthalt an der Universität Complutense Madrid bei Virginia Lopez Dominguez. Stipendiat der Universität Padua
2001/2002
DAAD-Stipendiat an der LMU München bei Günter Zöller und der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.
2003/2006
Promotion im Fach Philosophie; Politische Wissenschaften in Padua und Poitiers (Cotutelle).(Prof: G:Duso/J-C.Goddard). Gesamtnote: très honorable avec félicitation (Jury: G:Duso, J-C.Goddard, M:Castillo, G.Rametta) Titel: Der Einfluss von “Rousseau’ auf die Rechtsphilosophie Fichtes ( 1793-1797).
2007/2008
Stipendiat der Universität Padua. Studienaufenthalt in Paris.
seit 2004
Mitglied der Groupe d’études sur Fichte de langue française
seit 2004
Mitglied des Italienischen Netzwerkes der Fichte-Forschung
seit 2007
Chargé de la communication de la Internationalen J.G. Fichte-Gesellschaft
seit 2007
Mitglied der Groupe de Recherches Matérialistes
seit 2008
Chief editor der Fichte-News