La question de la logique dans l'idéalisme allemand

La question de la logique dans l’idéalisme allemand. Actes du colloque de Bruxelles, 7-9 avril 2011

Sammelband Dr. Guillaume Lejeune

(Hg.) La question de la logique dans l’idéalisme allemand, Hildesheim 2013.

Die Ausarbeitung des Konzepts der transzendentalen Logik durch Kant bedeutet eine tiefgreifende Erneuerung des Verständnisses der Logik und trägt dazu bei, die Frage nach der Logik so aufzuwerfen, wie sie Trendelenburg später stellen wird: Wie kann man zugleich den Inhalt und die Form denken und dabei die Klippe des Formalismus und die Klippe des Dogmatismus vermeiden? Ziel des vorliegenden Sammelbandes ist es zu zeigen, wie die Probleme, die sich aus dieser Fragestellung ergeben, in der Epoche des deutschen Idealismus erörtert wurden. Entgegen der Tendenz der Logiker und Philosophen, die damalige Debatte auf eine einseitige Ablehnung der formalen Logik zu reduzieren, heben die Beiträge dieses Bandes die Spannungen und Fragen hervor, die - ausgehend von der transzendentalen Logik Kants bis zur spekulativen Logik Hegels - dazu beitragen, den Status der Logik neu zu definieren.

Jahr: 2013