Wie kann der Geist etwas von sich wissen?

Wie kann der Geist etwas von sich wissen? Die Überwindung des Kompatibilismus in Hegels »Herrschaft und Knechtschaft«

Magister / Master / Diplom Dr. Sebastian Ostritsch

In der gegenwärtigen Diskussion um die Natur der menschlichen Freiheit gilt der Kompatibilismus angesichts der argumentativen Pattsituation zwischen Determinismus und Liberalismus als aussichtsreichster Kandidat für eine befriedigende Theorie menschlicher Freiheit. Anhand des Verstands- und des Selbstbewusstseinskapitels der Phänomenologie des Geistes werden die drei genannten Positionen einer Kritik unterzogen sowie einer Hegelianischen Alternative gegenübergestellt, die auf der Unterscheidung zwischen Erkennen und Anerkennen fußt.

Laufzeit: 1.10.2008 - 1.02.2009