Praktische Philosophie

Die praktische Philosophie beschäftigt sich mit zum individuellen und kollektiven Handeln des Menschen gehörigen Phänomenen wie Motivation, Regulation/Ordnung und Zielsetzung. In ihrem Zentrum stehen dabei Genese und Legitimation von Normativität. Unter die praktische Philosophie fallen vor allem die Ethik, die Rechtsphilosophie, die Sozialphilosophie und die politische Philosophie.

Wir verweisen auf den vertiefenden Lexikoneintrag Praktische Philosophie, an dessen Gestaltung wir Sie herzlich einladen mitzuarbeiten. Senden Sie uns einfach Ihren qualifizierten Beitrag!

Forschungsveranstaltungen

Spandauer RC-Forum: Menschen mit Behinderungen in verschiedenen Kulturen. Probleme- Herausforderungen - Perspektiven in der einen Welt

Tagung Dr. Wibke Katharina Ehrmann, Paritätischer Landesverband Berlin
Laufzeit: 30.11.1999 - 30.11.1999

Lehrveranstaltungen

Nietzsches Moralkritik

Hauptseminar Dr. Christoph Binkelmann
Laufzeit: 15.10.2013 - 15.02.2014

Theorien des Selbstbewusstseins von Kant bis heute

Proseminar Dr. Christoph Binkelmann
Laufzeit: 15.04.2013 - 15.07.2013

Wissenschaftstheorie und Ethik in den Gesundheitswissenschaften

Proseminar Jesper Lundsfryd Rasmussen
Laufzeit: 1.01.2013 - 1.01.2014

Platon, Politeia

Proseminar Dr. Christoph Binkelmann
Laufzeit: 15.10.2012 - 15.02.2013

Klassische Deutsche Philosophie

Kolloquium Prof. Dr. Christoph Asmuth
Laufzeit: 13.09.2012 - 31.03.2013

Theorien der Anerkennung

Exkursion Dr. Christoph Binkelmann, Prof. Marion Heinz
Laufzeit: 1.04.2012 - 8.04.2012

Texte zum Skeptizismus von der Antike bis heute

Hauptseminar Dr. Christoph Binkelmann
Laufzeit: 1.04.2012 - 31.07.2012

Der Zweifel an der Möglichkeit und/oder Wirklichkeit von Wissen gehört seit der Antike zu den Grundzügen der Philosophie im Allgemeinen und dem Skeptizismus im Besonderen. Bis heute haben sich unzählige verschiedene Varianten des Skeptizismus herausgebildet. Sie unterscheiden sich entweder in ihrem wissenschaftlichen Status – als Theorie oder Lebensweise; oder in ihrem Gegenstandsbereich: ontologischer, epistemologischer, ethischer etc. Skeptizismus. Daraus ergeben sich die näheren Themen des Skeptizismus: die Existenz oder Erkennbarkeit der Außenwelt, des Fremdpsychischen, der Zweifel an der Rechtfertigung der Induktion, an der Realität der Vergangenheit etc. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit unternimmt das Seminar einen kursorischen Galopp durch die Geschichte des Skeptizismus von der Antike bis heute, der insbesondere die Themenvielfalt, aber auch mögliche Gemeinsamkeiten der skeptischen Positionen beleuchten soll.

Politische Philosophie im Deutschen Idealismus

Hauptseminar Dr. Christoph Binkelmann
Laufzeit: 15.04.2011 - 15.07.2011

Transzendentalphilosophie/Deutscher Idealismus

Kolloquium Prof. Dr. Christoph Asmuth, Dr. Christoph Binkelmann
Laufzeit: 29.04.2010 - 15.07.2010

Das Kolloquium öffnet sich allen, die ein Interesse an der Transzendentalphilosophie und der Philosophie des Deutschen Idealismus haben. Studierende, Magister-Kandidatinnen/ Kandidaten sowie Doktorandinnen/Doktoranden sind herzlich willkommen. Im Zentrum steht die Vorstellung von Forschungsarbeiten und Rezensionen zur klassischen deutschen Philosophie sowie zu verwandten Themen und philosophischen Richtungen. Das Programm fürs Sommersemester kann unter Detailansicht eingesehen werden.