Praktische Philosophie - allgemein

Publikationen

(Con)Sensus communis. Kants ästhetische Theorie der Vergemeinschaftung

Zeitschriftenartikel Dr. Christoph Binkelmann
Jahr: 2013

Das Mehr in mir. Die Willkür in der Identitätsbildung nach Fichte

Sammelbandbeitrag Dr. Christoph Binkelmann
Jahr: 2009

In seinen »Reden an die deutsche Nation« entwickelt Fichte ein Programm der Volks- und Individualerziehung zur Identitätsstiftung. Neben der inhaltlichen Bestimmung der Identität betont er dabei aber zugleich das Moment der Willkür, das notwendig für jede freie Identitätsbildung ist.

Was bedeutet Willensfreiheit für die Stoiker? Alexander von Aphrodisias und der Willensbegriff in der Antike

Zeitschriftenartikel Dr. des Andree Hahmann
Jahr: 2009

Enthusiasmus und Skepsis. Das europäische Pendel

Sammelbandbeitrag Dr. Christoph Binkelmann
Jahr: 2008

In seinen Vorlesungen zur Transzendentalphilosophie entwickelt Friedrich Schlegel eine Theorie des Wissens, die vor allem die Bestandteile Enthusiasmus und Skepsis betont: ein Moment unmittelbarer, glaubensähnlicher Gewissheit sowie ein Moment der zweifelnd-reflexiven Distanz. Daraus entwickelt Schlegel sein Verständnis der Religion.

Die Sittenlehre J. G. Fichtes. 1798 – 1812. (Fichte-Studien; Bd. 27) Amsterdam/New York 2006

Sammelband Prof. Dr. Christoph Asmuth, Wilhelm Metz
Jahr: 2006

Intellektuelle Anschauung und Selbstbewusstsein. Zur idealistischen Implikationskette beim frühen Fichte

Zeitschriftenartikel Dr. Christoph Binkelmann
Jahr: 1999

Darstellung des Verhältnisses von Sein, Bewusstsein und Selbstbewusstsein beim frühen Fichte.