Ontologie

Ontologie wird im Allgemeinen die Wissenschaft vom Sein genannt. Darunter versteht man die Ermittlung von denjenigen Bestimmungen, die jedem Seienden zukommen, insofern es ist. Häufig bezeichnet Ontologie auch eine philosophische Position, die von der These ausgeht, man könne objektive, d.h. von subjektiven Konstitutionsleistungen unabhängige Aussagen über das Sein »an sich« treffen. Gegen diese Ansicht gibt es spätestens seit Kant Einwände, die in der klassischen deutschen Philosophie nach Kant zu der systematischen Gegenposition einer Bewusstseinsphilosophie ausgeweitet wurden. Diese Richtungen bemühen sich zu zeigen, dass objektive und subjektive Konstitutionsleistungen nur in ihrer Wechselbestimmung innerhalb eines subjektiv-objektiven Bewusstseinsvollzugs sinnvoll behandelt werden können. Die Problemstellungen der letzteren stehen im Zentrum der Aufmerksamkeit des Netzwerks.

Wir verweisen auf den vertiefenden Lexikoneintrag Ontologie, an dessen Gestaltung wir Sie herzlich einladen mitzuarbeiten. Senden Sie uns einfach Ihren qualifizierten Beitrag!

Lehrveranstaltungen

Aristoteles Metaphysik (Buch Gamma)

Proseminar Dr. Elena Ficara
Laufzeit: 1.10.2009 - 31.03.2010

Aristoteles, Über die Seele

Proseminar Dr. Christoph Binkelmann
Laufzeit: 23.04.2009 - 16.07.2009

Aristoteles’ Werk zur Psychologie stellt eine Verbindung zwischen Naturphilosophie und Metaphysik her. Es thematisiert die Seele von den natürlichen Organismen bis hin zum Menschen. Aristoteles bezieht dabei eine Position, die sowohl die idealistische als auch die materialistische Auffassung, Platon und die Atomisten, gleichmaßen ablehnt.

Platons Parmenides

Proseminar Dr. Elena Ficara
Laufzeit: 1.04.2009 - 30.09.2009

Skeptizismus und Philosophie

Proseminar Dr. Elena Ficara
Laufzeit: 1.10.2008 - 31.03.2009

Dialektik in der zeitgenössischen Philosophie

Proseminar Dr. Elena Ficara
Laufzeit: 1.04.2008 - 30.09.2008

Die platonische Ideenlehre und die Kritik des Aristoteles

Proseminar Dr. des Andree Hahmann
Laufzeit: 15.10.2007 - 15.02.2008

Das Seminar bietet eine Einführung zur platonischen Ideenlehre.

Eine Einführung in die antike Willensfreiheitsdebatte

Proseminar Dr. des Andree Hahmann
Laufzeit: 15.04.2007 - 15.07.2007

Das Seminar bietet eine Einführung in die Determinismusdebatte in der antiken Philosophie.

Einführung in die Metaphysik

Vorlesung Dr. Ana Carrasco-Conde, Dr. María Jesús Mingot
Laufzeit: 15.02.2007 - 30.05.2008

Publikationen

Jeremy Dunham/Iain Grant/SeanWatson: Idealism. The history of a philosophy

Rezension Jörg U. Noller, M.A.
Jahr: 2011

Dieter Henrich: Denken und Selbstsein. Vorlesungen über Subjektivität

Rezension Jörg U. Noller, M.A.
Jahr: 2010