Ästhetik

Als Ästhetik wird seit Baumgarten und Kant die Lehre vom Schönen sowie von der Erfahrung des Schönen bezeichnet. Das Schöne umfasst das Natur- und das Kunstschöne; die Behandlung von letzterem wird heutzutage meist ausschließlich unter Ästhetik verstanden. Für gewöhnlich unterscheidet man Rezeptions-, Werk- und Produktionsästhetik.

Wir verweisen auf den vertiefenden Lexikoneintrag Ästhetik, an dessen Gestaltung wir Sie herzlich einladen mitzuarbeiten. Senden Sie uns einfach Ihren qualifizierten Beitrag!

Publikationen

Art as derealization

Sammelbandbeitrag Dr. Alessandro Giovanni Bertinetto
Jahr: 2007

»Art as derealization«, in: Imaginacija, čutnost in umetnost / Zbornik referatov III. sredozemskega kongresa za estetiko Proceedings of the III. Mediterranean Aesthetik Kongress 2007, S. 22-27

Die Als-Struktur des Bildes

Zeitschriftenartikel Prof. Dr. Christoph Asmuth
Jahr: 2006

Bild und Medium. Bildtheorie – Medienphilosophie

Sammelbandbeitrag Prof. Dr. Christoph Asmuth
Jahr: 2006

Bach e il San Bernardo. La filosofia della musica di Peter Kivy

Zeitschriftenartikel Dr. Alessandro Giovanni Bertinetto
Jahr: 2006

Negative Darstellung. Das Erhabene bei Kant und Hegel

Zeitschriftenartikel Dr. Alessandro Giovanni Bertinetto
Jahr: 2006

Arte como desrealización

Zeitschriftenartikel Dr. Alessandro Giovanni Bertinetto
Jahr: 2006

Bild – Negation – Kreativität

Sammelbandbeitrag Prof. Dr. Christoph Asmuth
Jahr: 2005

Desrealización e imagen. Anestetización de la experiencia y destino de las artes en la época de la globalización

Zeitschriftenartikel Dr. Alessandro Giovanni Bertinetto
Jahr: 2004

Storia dell’estetica moderna e contemporanea

Monographie Dr. Alessandro Giovanni Bertinetto, Federico Vercellone, Gianluca Garelli
Jahr: 2003

»Esibizione dell’esibizione«: l’arte nell’epoca della globalizzazione (an)estetica

Zeitschriftenartikel Dr. Alessandro Giovanni Bertinetto
Jahr: 2003