Sprachphilosophie

Sprachphilosophie im allgemeinsten Sinne (und nicht beschränkt auf die analytische Sprachphilosophie) ist die Beschäftigung mit Aufbau und Natur der Sprache. Vor allem das Verhältnis der menschlichen Sprache zu Bewusstsein, Gesellschaft/Kultur und Welt steht im Mittelpunkt. Deshalb ist die Sprachphilosophie häufig Bestandteil der philosophischen Anthropologie und der Kulturphilosophie.

Wir verweisen auf den vertiefenden Lexikoneintrag Sprachphilosophie, an dessen Gestaltung wir Sie herzlich einladen mitzuarbeiten. Senden Sie uns einfach Ihren qualifizierten Beitrag!

Lehrveranstaltungen

Klassische Deutsche Philosophie

Kolloquium Prof. Dr. Christoph Asmuth
Laufzeit: 13.09.2012 - 31.03.2013

Argumentationstheorie

Proseminar Dr. Elena Ficara
Laufzeit: 1.04.2012 - 30.09.2012

Transzendentalphilosophie/Deutscher Idealismus

Kolloquium Prof. Dr. Christoph Asmuth, Dr. Christoph Binkelmann
Laufzeit: 29.04.2010 - 15.07.2010

Das Kolloquium öffnet sich allen, die ein Interesse an der Transzendentalphilosophie und der Philosophie des Deutschen Idealismus haben. Studierende, Magister-Kandidatinnen/ Kandidaten sowie Doktorandinnen/Doktoranden sind herzlich willkommen. Im Zentrum steht die Vorstellung von Forschungsarbeiten und Rezensionen zur klassischen deutschen Philosophie sowie zu verwandten Themen und philosophischen Richtungen. Das Programm fürs Sommersemester kann unter Detailansicht eingesehen werden.

Publikationen

Sens et usage du langage chez Hegel. Du problème de la communication de la philosophie à celui des philosophie de la communication.

Monographie Dr. Guillaume Lejeune
Jahr: 2014

Das Ich-Programm. Ein Versuch zur Ersten Person

Monographie Prof. em. Dr. Dietrich Krusche
Jahr: 2010

Les excès de langage

Onlineressource Dr. Guillaume Lejeune
Jahr: 2009

Zeigen im Text: anschauliche Orientierung in literarischen Modellen von Welt

Monographie Prof. em. Dr. Dietrich Krusche
Jahr: 2001

Leseerfahrung und Lesergespräch

Monographie Prof. em. Dr. Dietrich Krusche
Jahr: 1995

Japan, konkrete Fremde. Eine Kritik der Modalitäten europäischer Erfahrung von Fremde

Monographie Prof. em. Dr. Dietrich Krusche
Jahr: 1984

Kafka und Kafka-Deutung: Die problematisierte Interaktion, 1974

Monographie Prof. em. Dr. Dietrich Krusche
Jahr: -01-